KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften

ERASMUS

ERASMUS+ ist ein EU-Programm mit dem Ziel, den studentischen Austausch innerhalb Europas zu fördern. Studierende erhalten die Möglichkeit, das akademische System einer ausländischen Hochschule kennenzulernen und von deren Lehr- und Lernmethoden zu profitieren. Dabei bietet ein ERASMUS+ Austauschplatz viele Vorteile:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes
  • Einführung und Betreuung an der Partnerhochschule
  • Befreiung von Studiengebühren an der Partnerhochschule
  • kostenlose Online-Sprachkurse in allen EU-Sprachen und/oder kostengünstige Intensivsprachkurse an der Partneruniversität
  • Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen
  • Mobilitätszuschuss zu den auslandsbedingten Mehrkosten von bis zu € 450 im Monat
  • Mehrfachförderungen

 


International Students Office (IStO)

Bei Interesse ist das International Students Office/ERASMUS+-Team Ihr erster Ansprechpartner am KIT. Dort werden alle Erasmus Aktivitäten am KIT koordiniert, wie z. B. die administrative Durchführung des Programmes, die Verwaltung der Finanzmittel und die Stipendienauszahlung.

 

OUTGOER finden über die Webseite des IStO grundlegende Informationen zu ERASMUS+, wie Teilnahmevoraussetzungen, Bewerbungsverfahren und – fristen, eine Übersicht der Partnerhochschulen etc. Außerdem führt das IStO einmal im Monat Infoveranstaltungen zu ERASMUS+ durch, die die  Auslandsaufenthaltsmöglichkeiten mit dem ERASMUS+ Programm, das Bewerbungsverfahren, Voraussetzungen und Finanzierung näher erläutern.

 

INCOMER finden ebenfalls über die Webseite des ISto für Incoming Students die nötigen Informationen zur Bewerbung um einen ERASMUS Studienplatz am KIT. Außerdem gibt es ein ERASMUS+ Student Handbook mit Informationen zum KIT, das Leben in Karlsruhe und notwendige Formalitäten. 

 


Partnerhochschulen

Ein Austausch ist nur mit einer Institution, mit der ein ERASMUS-Vertrag für die Fächer der Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften besteht, möglich. Entsprechende Hochschulen finden Sie auf der Liste der Partnerhochschulen des IStO. Es können bis zu 3 Universitäten ausgewählt werden.

 

 

Bewerbung/Fristen

Das Austauschprogramm bezieht sich immer auf ein akademisches Jahr, d.h. das Wintersemester und das darauf folgende Sommersemester. Studierende können entweder im WiSe, im SoSe oder im Winter- und Sommersemester am Austausch teilnehmen.

Die Auslandsemester können im Bachelor- und im Masterstudium durchgeführt werden.

Für OUTGOER gibt es nur einen Bewerbungstermin zum Ende der Vorlesungszeit im Wintersemester.

Ihre Unterlagen sollten bis spätestens 1. Februar für das folgende Wintersemester und Sommersemester bei Ihrem zuständigen Fachkoordinator eingegangen sein.

In der Regel benötigen Sie für eine Bewerbung beim Fachkoordinator:

  • ein Motivationsschreiben
  • einen Nachweis über bisherige erbrachte akademische Leistungen
  • einen Nachweis über Sprachkenntnisse 


Eventuelle weitere Anforderungen sind beim Fachkoordinator zu erfragen.

Erst wenn Sie von Ihrem Fachkoordinator als ERASMUS+-Student/in ausgewählt worden sind, kann Ihre Bewerbung im International Students Office angenommen werden.

 

INCOMER müssen sich beim KIT Intl Students Office bis zum 1. Juni für das Wintersemester oder das komplette akademische Jahr bewerben.


Erasmus-Fakultätskoordinatoren/ERASMUS Faculty Coordinators

Die ERASMUS-Fakultätskoordinatoren pflegen den fachlichen Kontakt zu unseren Partnerhochschulen und können daher am besten Auskunft über einzelne Partnerhochschulen und deren Studienangebot geben. Auch die Beratung zur Gestaltung der Learning Agreements erfolgt grundsätzlich durch die Fachbereichskoordinatoren:

 

Bauingenieurwesen/Civil Engineering
Water Science & Engineering

(bitte Überschrift anklicken für weitere Informationen)


Prof. Dr. Olivier Eiff
erasmus-civil∂bgu.kit.edu
Tel. +49-(0)721-608-42201
Otto-Ammann-Platz 1, Geb. 10.81, R. 128
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Angewandte Geowissenschaften/Applied Geosciences

(bitte Überschrift anklicken für weitere Informationen)


Prof. Dr. Philipp Blum
philipp.blum∂kit.edu
Tel. +49-(0)721-608-47612
Kaiserstraße 12, Geb. 50.40, R. 017
Sprechzeiten: Mo 11:00-12:00 Uhr (durchgehend) / Mi 11:00-12:00 Uhr (nur während der Vorlesungszeit)

 

Geographie und Geoökologie/Geography and Geoecology

(bitte Überschrift anklicken für weitere Informationen)


Prof. Dr. Sebastian Schmidtlein
Kontaktperson:
Dr. Christophe Neff

christophe.neff∂kit.edu
Tel. +49-(0)721-608-43481
Kaiserstraße 12, Geb. 10.50, R. 807
www.ifgg.kit.edu/mobility


Geodäsie und Geoinformatik/Geodesy and Geoinformatics

(bitte Überschrift anklicken für weitere Informationen)


Dr.-Ing. Thomas Vögtle
thomas.voegtle∂kit.edu
Tel. +49-(0)721-608-42316
Kaiserstraße 12, Geb. 20.40, R. 024
Sprechzeiten: nach Vereinbarung