Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Preis der Franz und Alexandra Kirchhoff Stiftung

Mit dem Preis der Kirchhoff Stiftung wird jährlich die beste Arbeit auf dem Gebiet des Straßenbaus prämiert.
Vorschlagsberechtigt sind die Institute für Bodenmechanik und Felsmechanik, Technologie und Management im Baubetrieb sowie Straßen- und Eisenbahnwesen. Zur Auswahl kommen die besten Diplomarbeiten und Dissertationen aus den genannten Instituten.
Der Preis der Kirchhoff Stiftung ist mit 1.800,-- Euro dotiert.

Preisträger

2018 Simon Sebastian Schwarzmann, M.Sc.
2017 Ivo Matthias Kimmig, M.Sc.
2016 Kim Vanessa Barth, M.Sc.
2015 Dr.-Ing. Plamena Plachkova-Dzhurova
2014 Dipl.-Ing. Hedy-Kathlen Grafmüller
2013 Dipl.-Ing. Julian Milch
2012 Dr.-Ing. Thomas Chakar
2011 Dipl.-Ing. Moritz Schwing
2010 Dr.-Ing. Leyla Chakar
2009 Dipl.-Ing. Annika Dietz
2008 Dipl.-Ing. Anne Wittenberg
2007 Dr.-Ing. Rainer Hess
2006 Dr.-Ing. Karl Ludwig Kley
2005 Dr.-Ing. Axel Norkauer
2004 Dr.-Ing. Andras Großmann
2003 cand.ing. Sascha Keil
Dipl.-Ing. Stefan Kob
Dr.-Ing. Matthias Zimmermann
2002 Dipl.-Ing. Jan Bautz
cand-ing. Christian Spang
Dipl.-Ing. Alexander Weiß
2001 Dipl.-Ing. Carsten Karcher
Dipl.-Ing. Nils Hüffmeier
cand.ing. Thomas Bäuerlein
2000 Dipl.-Ing. Michaela Buch
cand.ing. Sven Benter
1999 Dr.-Ing. Wolfgang Lackner
Dipl.-Ing. Frank Ritter
cand.-ing. Marco Wendt
1998 cand.-ing. Britta Hennrich
Dr.-Ing. Jürgen Reichelt
1997 Dipl.-Ing. Peter Schneider (1996)
Dipl.-Ing. Michael Osti
Dr.-Ing. Shafik Jendia
1995 Dr.-Ing. Honoré Codjia
1994 Dr.-Ing. Schi-Juehn Lin (Taiwan)
Dipl.-Ing. Thomas Schroers