Studieren an der
KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften

In der KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU) sind die Fachbereiche Bauingenieurwesen, Geowissenschaften, Raumwissenschaften sowie Geodäsie und Geoinformatik zusammengefasst. Die Studiengänge lassen sich den Bauingenieur- und Geowissenschaften zuordnen, einige aber auch, aufgrund ihres starkes Umweltbezugs, den Umweltwissenschaften.

Frau mit einer Infobroschüre in der Hand
Studieninteressiert?

Infos für alle, die sich für ein Studium an unserer KIT-Fakultät interessieren.

Neugierig?
Studierende im Hörsaal
Studiengänge

Infos zu unseren Studiengängen für alle, die bereits an der KIT-Fakultät BGU studieren.

zur Übersicht
zwei Personen mit Handys am Ohr
Beratung und Service

Aktuelles, Kontakt zum Studiengangservice BGU und zur Fachstudienberatung sowie Dokumente für Studierende und Dozierende unserer KIT-Fakultät.

Mehr

Antworten und Informationen zu allgemeinen Fragen rund um das Studium finden Sie auf den Seiten des Studierendenservice des KIT

Sie sind international Studierende/r und an einem (Austausch-)Studium am KIT interessiert oder KIT-Studierende/r, die/der sich für einen Auslandsaufenthalt interessiert? Dann steht Ihnen das International Students Office zur Seite.

ANKÜNDIGUNGEN

zwei Personen von hinten, die auf ein Whiteboard zeigenKIT
KIT-Ideenwettbewerb

Das KIT soll nachhaltiger werden. Aber das geht nur gemeinsam und indem wir aus der reichhaltigen Erfahrungspraxis und dem Wissensspektrum des KIT schöpfen. Heißt: Jede und jeder kann mitmachen! Beim Ideenwettbewerb für ein nachhaltiges KIT kannst du jetzt deinen Vorschlag einreichen.

Genau diese Ideen könnt ihr jetzt im Rahmen des Ideenwettbewerbs Gemeinsam.Nachhaltig.KIT einreichen!

Ganz einfach, ob alleine oder als Team: Reiche deine Idee in Form einer kurzen Ideenskizze online über das Teilnahmeformular bis zum 31. Juli 2024 ein.

zur Projekt-Webseite
Fahrradfahrer von hinten zu sehen, der auf dem KIT-Campus Süd unterwegs istKIT
Stadtradeln 2024

Auch 2024 sind alle am KIT eingeladen, vom 23. Juni bis 13. Juli im großen „KIT radelt“-Team mitzufahren.

Unter der Führung von Team-Captain Joachim Knebel, Leiter des Bereichs III, sind alle Mitarbeitenden aus Wissenschaft und Verwaltung eingeladen, sich dem Team „KIT radelt“ anzuschließen. Die Beschäftigten haben dabei auch die Möglichkeit, Unterteams zu gründen, sodass Institute, DEs, Abteilungen, Labore, Werkstätten etc. ihre „Heimat“ innerhalb des „KIT radelt“ Team anlegen können. Es können sich auch Studierende, Ehemalige oder Freunde dem Team anschließen.

Captain Knebel unterstreicht: Der Spaß am Rad fahren stehe vor dem Wettbewerb-Charakter an erster Stelle. „Ganz egal, ob jemand viel oder wenig Fahrrad fährt, das Team „KIT radelt“ freut sich über jede Person, die Kilometer sammelt.“

zur Registrierung