Brown-Bag-Lectures

Bring your own food - Get something to drink and insights into teaching and didactics

Dieses Instrument ist KIT-weit für Interessierte Lehrende und Studierende offen, fokussiert jedoch insbesondere auf die KIT-Fakultät Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften

Die Ziele der Brown-Bag-Lectures sind insbesondere:

  • Impulse erhalten
  • Best Practice Beispiele realisieren
  • Informieren, vernetzen und austauschen
  • Lehr-Lernsystem @ BGU weiterentwickeln

Hierzu treffen sich Interessierte in geraden Kalendermonaten einmalig jeweils im Zeitfenster 13:10 – 13:50 Uhr
im Raum 305 (Bibl. ISL) Geb. 10.81, um Getränke & hochschuldidaktische Impulse erhalten. Dazu kann eigenes Essen & Fragen mitgebracht werden.

Bitte beachten: Seit April 2020 finden die Brown-Bag-Lectures Coronavirus SARS-CoV-2-bedingt digital statt.

Das Zeitfenster wurden im WiSe2020/21 aufgrund geänderter KIT-Vorlesungszeiten ebenfalls angepasst. Aktuell finden die Brown-Bag-Lectures vin 13:40-14:20 Uhr statt.

Termine 2021:

  • 3.12.2021: „Über den Tellerrand – Konzept zu einer interdisziplinären Projektarbeit im Ingenieurwesen, Matthias Eisenmann (IPEK) und Katja Hillenbrand (MACH); Themenfelder: „Kompetenz- und Forschungsforietierung“; digital
    • Abstract: Das Ziel des hier beschriebenen Vorhabens liegt in der Entwicklung eines Konzepts, das die Aneignung von Kompetenzen zur interdisziplinären Projektarbeit bereits im Bachelorstudium von Ingenieurwissenschaften unterstützt. Die entstehende Veranstaltung beinhaltet eine Projektarbeit für Studierende verschiedener Fachrichtungen, welche das Erleben von mechatronischer Produktentwicklung von der Erarbeitung eines Konzepts bis zur Inbetriebnahme des entwickelten Produkts möglich macht. Dabei wird auf eine bereits etablierte Lehrveranstaltung des interfakultativen Mechatronik- und Informationstechnikstudiengangs aufgebaut. Maßgeblich für das Konzept ist die Entwicklung (i) einer Aufgabenstellung, die für die fünf beteiligten Studiengänge Anknüpfungspunkte sicherstellt, sowie (ii) einer geeigneten Leistungsfeststellung für die vorwiegend prozess- und kommunikationsbezogenen Kompetenzen.
    • Flyer inkl. Teilnahme-Info

 

Rückblick:

  • 11. Juni 2021: „Akademische digitale Medienkompetenz fördern“, David Lohner (IBAP|ZML); Themenfeld „Kompetenzorientierung“; digital; KITOpen
  • 16. April 2021: „Integratives Training von Schlüsselkompetenzen“, Bettina Kamm (IPF) & Jan Rabold (GIK); Themenfeld „Best Practice“; digital; KITOpen
  • 5. Februar 2021: „Advance Organizer - Roter Faden in der Lehre“, Dr. Katrin Sturm-Richter (IAB); Themenfeld „Methodenkoffer“; digital; KITOpen
  • 4. Dezember 2020: „Action Learning im Online Format - Tools, Methoden und Strategien zur Förderung von Erfahrungsbasierten Lernen und Lehren", Alexander Tittel (Institut für Entrepreneurship, Technologiemanagement und Innovation); Themenfeld „Best Practice“; digital
  • 2. Oktober 2020: „Projekt helpBW: Onlinemodule zum Erwerb von Informations- und Schreibkompetenzen“, Daniela Clauss (HoC); Themenfeld „Forschungsorientierung“; digital
  • 13. August 2020: „Erfolgskontrollen in Zeiten von Corona unter Vermeindung von Zusammenkünften“, Diana Pachur (SLE), Sarah Holstein (ZML), Katrin Heß & Michael Mayer (Hochschuldidaktisches Fachtandem KIT-Fakultät BGU; PEBA|BGU); Themenfeld „Kompetenzorientierung“; digital
  • 5. Juni 2020: „Teaching Programming at Scale“, Angelika Kaplan (IPD); Themenfeld „Best Practice“; digital
  • 3. April 2020: „Stand up Students“, Dr. Julia Kunkel (Institut für Sport und Sportwissenschaft); Themenfeld „Methodenkoffer“; digital
  • 28. Februar 2020: „Steuerung studentischer Lernprozesse durch Prüfungsdesign“, Katrin Heß & Dr.-Ing. Michael Mayer (Hochschuldidaktisches Fachtandem KIT-Fakultät BGU; PEBA|BGU); Themenfeld „Kompetenzorientierung“; Geb. 10.81, Raum: 219.1
  • 13. Dezember 2019: „Peer-Instruction“, Inge Karl (MINT-Kolleg Baden-Württemberg); Themenfeld „Methodenkoffer“; Geb. 10.81, Raum: 305 (Bibl. ISL)
  • 18. Oktober 2019: „Forschungsorientierung von Anfang an“, Thomas Grombein & Kurt Seitz (Lehreinheit Geodäsie und Geoinformatik); Themenfeld „Best Practice@BGU“; Geb. 10.81, Raum: 305 (Bibl. ISL)
  • 2. August 2019: „Feedback in der Lehre“, Katrin Heß & Michael Mayer (Hochschuldidaktisches Fachtandem, PEBA|BGU); Themenfeld „Kommunikation in Lehr-Lern-Kontexten“; Geb. 10.81, Raum: 305 (Bibl. ISL)
  • 07. Juni 2019: „Diversitätsgerechte Lehre“, Ines Köhler (PEBA); Themenfeld „Herausfordernde Lehr- & Lernsituationen“; Geb. 10.81, Raum: 305 (Bibl. ISL)

 

Folien